Das Faltzelt als Marktstand und Messepavillon

Das Faltzelt kommt zwar vielfach auch im privaten Bereich zum Einsatz, doch besonderes Interesse wird ihm bei der gewerblichen Nutzung zuteil.
Die Verwendungsmöglichkeiten dieser leichten mobilen Konstruktionen sind hier breit gefächert.

 

Der Marktstand

Marktstand

Jedermann bekannt sind die Steck- und Faltzelte auf den Wochenmärkten und Festmärkten, in denen Händler ihre Waren anbieten und Gastronomen sich um das leibliche Wohl der Marktbesucher bemühen.

 

Hier zeigt sich beim Faltzelt seine besondere Stärke. Für den Auf- und Abbau nimmt es nur sehr wenig Zeit in Anspruch und man benötigt dafür meistens keinerlei Werkzeug.

 

Um so mehr Zeit bleibt dem Unternehmer, sich seiner Kundschaft zu widmen und gute Umsätze zu machen.

 

Der Vereins- und Firmenpavillon

Firmenpavillon bei Faltzelt-24

Für Vereine, Kleinunternehmer und Mittelständler genauso wie für Großunternehmen ist es existenziell wichtig, ihre Aktivitäten, Leistungen und Produkte bei allen sich bietenden Anlässen optimal zu präsentieren.

 

Eine gute Gelegenheit mit dem Verbraucher oder dem Fachpublikum in Kontakt zu treten, bieten Ausstellungen und Messen.

 

Auch hier sind der minimale Zeitaufwand für Aufstellung und Demontage eines Faltzeltes besonders augenfällig und vorteilhaft.
Ein weiteres „Plus“ bildet die hohe Mobilität durch geringes Gewicht und handliche Abmessungen des Faltpavillons.

 

Steckpavillon bei Faltzelt-24

Desweiteren bietet es sich natürlich an, die großen Zeltbahnen des Firmenpavillons durch Bedrucken auch als Werbeflächen zu benutzen.

 

Bestehen erhöhte Anforderungen an Flexibilität bei der Pavillongröße, dann sollte ein modulares System in Betracht gezogen werden.
Bei diesen Systemen werden die einheitlichen Pavillonmodule über Regenrinnen wasserdicht miteinander gekoppelt.
So kann die zur Verfügung gestellte Pavillonfläche an den eigenen Bedarf bzw. die Vorgaben des Veranstalters bestmöglich angepasst werden.

 

Das Faltzelt kommt nicht nur im Freien sondern auch als Firmenstand innerhalb von Ausstellungshallen zum Einsatz. Hierbei gelten für den Pavillon aber spezielle Anforderungen. Es muss z.B. entsprechend den geltenden DIN-Normen als schwer entflammbar zertifiziert sein.